Pension Stein
Pension Stein

AKTUELLES

 

Meine Gäste können ab sofort kostenlos im Internet surfen, chatten oder Ihre E-Mails abholen.

 

Internet-Kolumne Dr. med. Hans-Peter Legal

Pension „Stein“ (Tauberbischofsheim) – die gute Adresse, sehr zentral gelegen

 

Die mittelalterliche Stadt Tauberbischofsheim ist Mittelpunkt jenes Tauberkreises, welcher so viel zu bieten hat. Da seien nur Sport-, Kultur- und Genußmöglichkeiten genannt. Als Fecht-Hochburg mit Olympiastützpunkt ist es auch Heimat berühmter Sportler. Vielen sei unbekannt, daß TBB einige interessante Museen besitzt. Es gibt das Schulmöbel-, Apotheken-, Landschaftsmuseum bzw. die Krötensammlung. In zahlreichen Kirchen und Kapellen, lagern Schätze sakraler Kunst aus mehreren Jahrhunderten. Ob Konzerte, Kabarettabende, Kulturnächte, Vernissagen bzw. Volksfeste – hier gibt es stets Abwechslung und Kurzweil. Es ist aber auch in kulinarischer Hinsicht eine Wein- bzw. Bier Gegend. „Silvaner“, „Märzen“ und „Grünkern“ - dort wird der Gaumen verwöhnt. Ob „Müller-Thurgau“, „Schwarzriesling“ oder Distelhäuser Brauerei – alles sind Begriffe mit denen man hier etwas anfangen kann. Auf Märkten und Festen feiert jeder gern. Allein das „Lioba“ im September zieht Tausende Besucher an. Im Jahre 735 schon berief Bonifazius Lioba aus England nach Tauberbischofsheim, wo sie als Abtissin das erste Frauenkloster Germaniens leitete. Aber auch Martini Messe bzw. Altstadtfest sind berühmt. Zahlreiche Hotels, Restaurants und Kneipen laden zur Gemütlichkeit ein. Tauberbischofsheim ist stets eine Reise wert.

 

Die Pension „Stein“ wird man nicht so schnell übersehen.  Sympathische Gastgeberin ist Resi Stein. Sie besitzt gewiss viel Kompetenz und Freude am Beruf. Schön ist es im „Biergärtle“ oder „Zwingerstüble“ zu stitzen. Als Facharzt für Naturheilverfahren, Sport, begrüße ich die Nordic Walking Angebote. Es wird ein hervorragendes Frühstück geboten. Hergestellt aus frischen Produkten. Alle Zimmer und Aufenthaltsräume sind gemütlich und komfortabel. Dabei besteht ein faires Preis-, Leistungsverhältnis. Der freundliche Umgangston sei auffallend. In einem Übersichtsartikel kann man nicht alle Details aufzählen, eher rate ich zu einem Besuch. Es lohnt sich gewiss. Meine Empfehlung sei voll gegeben.

 

Dr. med. Hans-Peter Legal 

 

www.dr-legal.de